Fakt ist:
Glas in Form von Schaufenstern oder auch als automatische Schiebetür präsentiert durch die Transparenz zwar nach außen hin den Kunden eindurcksvoll die Ware, weckt allerdings auch Begehrlichkeiten bei Einbrechern (Beispiel: Schmuck oder hochwertige Designprodukte usw. hinter einem Schaufenster).

Unser Tipp:
Sichern Sie Ihre Automatiktüren durch spezielle Schiebetürsicherungen ab oder rüsten Sie diese Türanlagen durch beispielsweise zusätzliche Bolzen- oder Stangenverriegelungen auf. Auf diese Weise schützen Sie Eingangsbereiche von dem gewaltsamen Einbrechen. Zwar sind Automatiktüren in der Regel wirklich sicher, allerdings gilt für die meisten Einbrecher: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Und mit entsprechendem Material können bei manchen Schiebetüren tatsächlich die Türflügel aufgestemmt werden. Für Schaufenster, Glasfronten, Vitrinen etc. eigenet sich spezielles Sicherheitsglas, beispielsweise „VSG“ (Verbundsicherheitsglas). Lassen Sie sich zu diesem Thema und der Vielzahl an Möglichkeiten gerne persönlich beraten. Wir prüfen auf Wunsch gerne Ihre Filiale, Ihr Geschäft oder Ihren Betrieb auf Schwachstellen und bieten Ihnen echten Einbruchschutz.

Merke: Eingangsbereiche durch z.B zusätzliche Verriegelungen sichern. Schaufenster, Glasfronten usw. durch Sicherheitsglas vor gewaltsamen Eindringen sichern.

Leave a Reply