Fakt ist:
Je schwieriger das Grundstück einzusehen ist, desto ungestörter fühlen sich Einbrecher „bei ihrer Arbeit“.

Unser Tipp:
Hohe Hecken und ein zugewachsenes Grundstück täuschen oftmals einen falschen Eindruck vor. Denn keine Mauer, kein Zaun und keine Hecke ist so hoch, dass es für Einbrecher ein unüberwindbares Hindernis ist. Das Gegenteil ist der Fall: Einbrecher haben eher leichtes Spiel, da sie von Personen auf der Straße oder auch Nachbarn nicht bemerkt werden. Übersichtlichkeit und beispielsweise erhellte Außenbereiche helfen dagegen, Einbrecher von ihrem Vorhaben abzulassen.

Merke: Uneinsehbare (z.B. zugewachsene) Grundstücke schrecken Einbrecher nicht ab, sondern laden sie eher dazu ein, ungestört „zu arbeiten“. Zugangswege und Außenbereiche können effektiv durch z.B. Bewegungsmelder erhellt werden.

Einbruchschutz

Leave a Reply